Deutsche UL-Meisterschaft in Eggenfelden, 2014

In diesem Jahr findet die Jubiläums-Meisterschaft, die 25. UL-Meisterschaft, im bayerischen Eggenfelden vom 29.05.-01.06.2014 statt. 


 

Bilder, Aufgaben und Interessantes findet Ihr unter der Rubrik 'Wettbewerbe'. Und hier ein kurzer täglicher Live-Blog:


 

01.06.2014

Die 25. Deutsche UL-Meisterschaft ist beendet. Heute fand bei herrlichem Sonnenschein und teilweise schwachem Wind noch eine Ziellandung mit ausgeschaltetem Motor statt. 

Besondere Spannung herrschte, als das Team Wyklicky/Harsch als letztes Team an den Start ging. Viktor spielte seine ganze Erfahrung aus und mit einer sicheren Landung im 200-m-Ziellandefeld holte er für sein Team zusätzlich zum Titel in der Trike-Doppelsitzer-Klasse auch noch den einmalig im Jubiläumsjahr auf dieser UL-Meisterschaft ausgetragenen Titel "Deutscher Meister im Ultraleichtfliegen - Gesamtsieger". Details, Bilder und Ergebnisse findet Ihr unter Wettbewerbe/ 2014 DM Eggenfelden.

 

Gratulation an alle Sieger und Respekt allen Teilnehmern! Ein herzliches Vergelt's Gott an das Team vor Ort am Flugplatz Eggenfelden, an Luggi und an alle Helfer! Ein herzliches Dankeschön an das Wettkampf-Orga- und Auswerte-Team um Michael Kania! Und Danke auch an Wolfgang Lintl vom DULV und DAeC. Danke an Euch alle für Euren Einsatz und Euer Engagement, dass diese Meisterschaft zu einem tollen Erlebnis machte.

 


 

01.06.2014

Nach einem kurzen Briefing startet heute um 9 Uhr die letzte Aufgabe der diesjährigen Deutschen UL-Meisterschaft: Eine Ziellandung mit abgestelltem Motor. In der Dreiachser-Doppelsitzer-Klasse und auch in der Trike-Doppelsitzer-Klasse geht es teilweise eng her und so können einige Teams sich mit ihrer heutigen Leistung noch nach oben punkten. Hier der Anflug des einzigen Tragschrauber-Teams auf das aufgezeichnete Ziellandefeld.

 


  

31.05.2014

Briefing um 08:00 Uhr für die dritte Navigationsaufgabe genannt "Fotoflug". Auf einem vorgegebenem Kurs müssen 6 Fotos gefunden und anschließend in die Karte eingezeichnet werden. Details dazu unter "Wettbewerbe". Bei schönem Wetter und wenig Wind konnte die 4. Aufgabe, eine Ziellandung mit ausgeschaltetem Motor, ohne große Probleme durchgeführt werden. Den Abschluss machte um 18:30 h noch die Aufgabe "short take-off". Um 20 Uhr startete die Abschlussfeier mit einem leckeren italienischen Buffet und ab 21 Uhr spielt eine Liveband. Für morgen früh um 08:30 h ist nochmals ein Briefing angesetzt, um die wohl letzte Aufgabe für diesen Wettbewerb zu 'briefen'.

 

 

30.05.2014

Es geht los! Heute wurden 2 Navigationsaufgaben geflogen, 1. Aufgabe "Herz" und 2. Aufgabe "Zick-Zack".


 

29.05.2014

Bis auf eine kleine Regenpause heute Vormittag, prasselt der Regen weiterhin auf Zelte, Wohnmobile und Tragflächen. Immerhin konnten einige Piloten ihre Flieger zusammenbauen, erste Testflüge machen und sogar zu kurzen Erkundungsflügen aufsteigen. Heute um 14:30 h fand die offizielle Eröffnungsfeier statt, Reden hielten u.a. der Eggenfeldener Bürgermeister und der stellvertretende Landrat. Gleich nach den Eröffnungsworten durch den Wettkampfleiter donnerte ein lauter Knall vor der Halle - Böllerschießen des ortsansässigen Schützenvereins. Mann, war das laut. Folgende Klassen sind am Start: AL1 wird zusammengelegt mit WL1. AL2 und WL2 sind ausreichend besetzt. Die Gyrocopter werden in die AL2-Klasse integriert. Zudem wird dieses Jahr erstmalig ein Gesamtsieger über alle Klassen gekürt. Und der jüngste Co-Pilot ist Navigator in der AL2 Klasse mit gerade mal 11 Jahren. Die erste Aufgabe, eine Ziellandung, fällt wohl buchstäblich ins Wasser. Mehr nach dem Briefing um 17 Uhr.


 


 


 


 

 


 

28.05.2014

Land unter in Eggenfelden!

Nach nunmehr 1,5 Tagen Dauerregen schmatzt die Wiese und im Camp bilden sich Pfützen. Ein Blick auf das Wetterradar zeigt, dass wir derzeit mitten im Schlechtwettergebiet sitzen, was die Anreise der meisten Wettbewerbs-Piloten erschwert und verzögert. Neben der Einfahrt zum Flughafengelände hat sich mittlerweile soviel Wasser angesammelt, dass Enten hier ihre Runden drehen.

 


 

27.05.2014

Regen. Regen. Regen. Unterstrichen mit teilweise starker Wind. An Fliegen ist nicht zu denken und so trifft man sich im gemütlichen Restaurant am Flugplatz mit Blick auf die verregnete Piste. 


 

26.05.2014

Heute ist Montag, das Camp in Eggenfelden füllt sich so allmählich. Wir wurden sehr freundlich von den Flugplatz ansässigen Fliegerkollegen begrüßt. Die ersten Teams erkunden schon bei den ersten Lokal Flügen die wunderschöne Umgebung.

 


 

 

 

 

 

Bookmarks

BloggerFacebook ShareTwitter